Allgemeines


PUJA Ergänzungsfutter ist für junge Tiere ab 8 Wochen geeignet.

Unsere Produkte und Angebote gibt es bisher vorwiegend online. So kannst Du das Futter bequem nach Hause bestellen.

Unsere Produkte zeigen auf dem Dosenboden das Haltbarkeitsdatum an. Obwohl die PUJA Dose lichtunempfindlich ist, lohnt es sich dennoch das Futter zügig nach Anbruch zu verbrauchen.

Wir bei PUJA achten besonders auf gesunde und natürliche Inhaltsstoffe und arbeiten ohne künstliche Zusatzstoffe wie Polyphosphate oder andere künstliche Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel. Unsere VITALITY Produkte sind von Fachtierärzten entwickelt. Daher steht PUJA für einen hohen Qualitätsanspruch, nicht nur beim Futter sondern auch bei unserer nachhaltigen Verpackung. Beispielsweise sind unsere Dosen zu 100% wiederverwertbar und unser Füllmaterial zertifiziert heimkompostierbar.

Bitte lagere das Futter Deines Tiers kühl und trocken. Die Minimum Haltbarkeitsdauer ist auf der Dose gekennzeichnet. Idealerweise sollte eine geöffnete Dose innerhalb eines Monats aufgebraucht werden.

Auf jeder Verpackung unserer Produkte findest Du eine genaue Fütterungsempfehlung. Bitte beachte diese im Rahmen der täglichen Futterration für dein Tier und biete immer ausreichend Wasser an.

Da uns bei PUJA vor allem ein geringer CO2 Pfotenabdruck und somit Regionalität besonders wichtig ist, werden alle Produkte in Deutschland und in der EU produziert. Somit sparen wir nicht nur umweltfreundlich an langen Lieferwegen, und arbeiten hochqualitativ und innovativ mit unseren Herstellern, sondern sorgen auch für faire Arbeits- und Produktionsverhältnisse.

Hund


PUJA Vitality Ergänzungsfutter verfügt über eine Fülle an essentiellen Nährstoffen. So sorgen beispielsweise gute Öle und Fette für gesunde Haut und glänzendes Fell, Apfel enthält Pektin und fördert die Darmgesundheit, Ingwer und Kurkuma haben entzündungshemmende Wirkstoffe, Beeren sind reich an natürlichem Vitamin C. Mehr dazu findest du auf unserer Website oder auf den Etiketten der Produkte.

Die Funktion von Obst und Gemüse liegt in ihrem Ballaststoffgehalt, der das Wachstum gesunder Darmbakterien fördert und für eine gesunde Peristaltik sorgt. Beides macht bei Hunden und auch Katzen Sinn.

Gluten hat eine Verdaulichkeit von rund 95% und ist damit genauso hoch wie die von Fleisch. Die Verdaulichkeit von Kohlenhydraten unterscheidet sich in Hinblick auf den Fasergehalt, weswegen z.B. Weißmehl oder Weizennudeln wesentlich höher verdaulich sind als Vollkornprodukte jeder Art oder auch Reis höher verdaulich ist als Haferflocken. Somit schadet Getreide nicht.
Getreide ist durch seinen hohen Kohlenhydratanteil ein hervorragender Energielieferant. Im Laufe der Evolution und seinem engen Zusammenleben mit dem Menschen hat der Hund die Fähigkeit entwickelt, auch höhere Mengen Kohlenhydrate zu verdauen. Aus diesem Grund nutzen wir bei PUJA Getreidesorten dort, wo es Sinn macht, wie Dinkelvollkornmehl in unserem Vitality Haut&Fell. Leinsamen sind KEIN Getreide und sind besonders reich an der Omega-3 Fettsäure Linolensäure, die entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Folge unserer Fütterungsempfehlung für ein normal-gewichtiges Tier. Dennoch gilt bei Tieren dasselbe wie bei Menschen. Herrscht über eine gewisse Zeit ein Ungleichgewicht zwischen Energiezufuhr und Energieverbrauch, entsteht eine Zunahme des Fettgewebes und das Normalgewicht wird überschritten. Dies kann im Nachgang zu weiteren gesundheitlichen Folgen, wie Zuckerkrankheit, Organverfettung, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Knochen- und Gelenkserkrankungen und vielem mehr führen. Sollte es zu einer ungesunden Gewichtszunahme Deines Tieres kommen, empfehlen wir also die Nahrungsmenge zu reduzieren und die Bewegung zu fördern.

Der Fleischanteil variiert bei unseren Tiernahrungsprodukten. Wir bieten 100% pure Protein-Snacks an, sowie unsere Vitality Produkte, die gezielt gemischte Fleisch- und Fischanteile haben, je nachdem ob du die Immungesundheit oder ein schönes Fellwachstum unterstützen möchtest. Zum Beispiel ist Lachs reich an den Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA. Wie Du siehst ist bei uns für Abwechslung gesorgt.

Beim Umgang mit Snacks ist es wichtig, immer daran zu denken, dass diese keine Alleinfuttermittel darstellen, sondern Ergänzungsfuttermittel sind und auch als solche gehandhabt werden sollten. Das bedeutet unsere PUJA Snacks sollten zur Belohnung, im Spiel oder zum Training mit Deinem Hund dienen und keine Hauptmahlzeit ersetzen. Deshalb folgst du am Besten unserer Fütterungsempfehlung, die nach Gewicht und dem Energiebedarf eines durchschnittlichen Hundes kalkuliert ist. Ein übermäßiger Konsum von Snacks kann zu gesundheitsschädlicher Gewichtszunahme führen.

Lieferung


Nein, es gibt keine Kündigungsfrist - du kannst dein Abo jederzeit kündigen. Und auch wieder aktivieren, wenn du das möchtest.

Du kannst frei einzelne Produkte zu Deinem Warenkorb hinzufügen und bei der Bestellung das Abo-Modell auswählen.

Du kannst dein Abonnement jederzeit auf unserer Webseite im Bereich myPUJA kündigen. Bei PUJA gibt es keine Kündigungsfrist.

Für unsere Monats-Abos gibt es keine Mindestdauer. Sie können jederzeit, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, gekündigt werden.

Die Rücksendungsadresse lautet wie folgt: PUJA GmbH, Leopoldstraße 244, 80807 München.

Wir versenden mit dem zuverlässigen Logistikunternehmen DHL und nutzen das umweltfreundliche Programm DHL GoGreen.

Details zur Anlieferung können direkt auf dem DHL Portal eingesehen werden. Dazu benötigst Du lediglich die Sendungsnummer, welche bei Versand per E-Mail an dich übermittelt wird.

Bei einer gewünschten Retoure wende dich mit deinem Anliegen bitte direkt an info@puja.pet Daraufhin bekommst du ein DHL Versand Label per E- Mail übermittelt. Bringst Du dieses auf deinem Paket an, ist der Rückversand kostenlos und das Geld wird dir erstattet sobald die Rücksendung bei uns eingetroffen ist. Wir nehmen nur originalverpackte Ware zurück - das heißt mit unbeschädigtem Verschlusssiegel der Dose.

Bestellung


Hast Du einen Gutschein für PUJA erhalten, dann kannst Du diesen ganz einfach im Warenkorb einlösen, indem Du Deinen Gutscheincode in das dafür vorgesehene Gutscheincode-Feld einträgst.

Du kannst einen Rabattcode, genau wie einen Gutschein, im Warenkorb einlösen. Dort gibst Du den Code in das dafür vorgesehene Rabattcode-Feld ein.

Eine Änderung ist aufgrund der Zahlart leider nicht möglich, eine Stornierung ist möglich solange deine Bestellung noch nicht von unserem Logistikpartner bearbeitet wurde. Das bedeutet: so lange bis Du eine Versandbestätigung für deinen Auftrag per E-Mail bekommst.

Falls Du Deine Adresse ändern möchtest, dann kannst Du das ganz einfach online in Deinem Profil machen.

Katze


PUJA Vitality Ergänzungsfutter verfügt über eine Fülle an essentiellen Nährstoffen. So sorgen beispielsweise gute Öle und Fette für gesunde Haut und glänzendes Fell, Apfel enthält Pektin und fördert die Darmgesundheit, Ingwer und Kurkuma haben entzündungshemmende Wirkstoffe, Beeren sind reich an natürlichem Vitamin C. Mehr dazu findest du auf unserer Website oder auf den Etiketten der Produkte.

Nein, wenn Katzen ein Alleinfuttermittel bekommen, ist darin alles enthalten, was sie für ein gesundes Leben brauchen. Ein Abwechseln verschiedener Sorten, wie es häufig empfohlen wird, ist nicht notwendig. Wichtig ist darauf zu achten, dass es sich wirklich um ein Alleinfuttermittel handelt. Ein Trocken- oder Nassfutter, das wirbt ohne jegliche Zusatzstoffe auszukommen, kann kein Alleinfuttermittel sein, da die natürlichen Vitamine beim Erhitzen teilweise verloren gehen und deswegen zugesetzt werden müssen. Es empfiehlt sich aber die Katze an Futter von zwei bis drei Herstellern zu gewöhnen, falls es mal zu Lieferengpässen kommt.

In günstigen Katzenfuttermarken werden in der Regel höhere Anteile an Innereien verwendet, da diese wesentlich billiger im Einkauf sind als reines Muskelfleisch. Innereien sind für die meisten Tiere zwar sehr schmackhaft, aber auch schlechter verdaulich. Aus diesem Grund brauchen die Katzen von den günstigen Futtermitteln häufig größere Mengen. Durch die geringere Verdaulichkeit kommt es häufig auch zu größeren Kotmengen und der Kot ist auch übelriechender. Trotzdem sind auch Innereien wertvoll, denn sie enthalten ein sehr gutes Aminosäurenmuster und sind sehr nährstoffreich.

Werden Sie extra zugesetzt als Geschmacksverstärker, müssen Sie deklariert werden. Häufig werden allerdings anorganische Phosphate zugesetzt. Werden sie als Phosphorquelle verwendet, müssen sie nicht deklariert werden. Nur wenn sie als technologischer Zusatzstoff verwendet werden für den Geschmack, die Konsistenz oder zur Wasserbindung, dann müssen sie deklariert werden.

Getreidefrei ist aktuell ein enormer Trend in der Tierernährung. Häufig wird behauptet, Getreide würde die Nieren schädigen. Das entbehrt aber jeder Logik, wenn man sich die Verdauung von Getreide mal anschaut: https://www.instagram.com/p/CfHBcOgIrw5/ Tatsache ist, um ein Trockenfutter (extrudiert oder kaltgepresst) herzustellen, benötigt man Kohlenhydrate als "Kleber". Ob man diese Kohlenhydrate aus Getreide, Pseudogetreide, Hülsenfrüchten oder Knollen zieht, ist dabei einerlei. Wichtig ist zu wissen, dass Katzen eine eingeschränkte Kohlenhydratverdauungskapazität haben. Bis zu 30% Kohlenhydrate in der Trockensubstanz stellen kein Problem für Katzen dar, die meisten Tiere können sogar bis zu 40% in der Trockensubstanz verdauen. Die meisten Feuchtfuttersorten auf dem deutschen Markt haben 4 bis 15% Kohlenhydrate in der Trockensubstanz, bei den Trockenfuttersorten liegt sie in der Regel über 20% in der Trockensubstanz, einzelne Futtersorten erreichen die 40%. Was passiert, wenn zu viele Kohlenhydrate im Futter sind? Wenn die Verdauungskapazität überschritten wird, erreichen die Kohlenhydrate den Dickdarm, wo sie von den Darmbakterien verstoffwechselt werden und so Durchfall auslösen. Nieren oder Leber werden jedoch in keinem Fall geschädigt.

Folge unserer Fütterungsempfehlung für ein normal-gewichtiges Tier. Dennoch gilt bei Tieren dasselbe wie bei Menschen. Herrscht über eine gewisse Zeit ein Ungleichgewicht zwischen Energiezufuhr und Energieverbrauch, entsteht eine Zunahme des Fettgewebes und das Normalgewicht wird überschritten. Dies kann im Nachgang zu weiteren gesundheitlichen Folgen, wie Zuckerkrankheit, Organverfettung, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Knochen- und Gelenkserkrankungen und vieles mehr führen. Sollte es zu einer ungesunden Gewichtszunahme Deines Tieres kommen, empfehlen wir also die Nahrungsmenge zu reduzieren.

Beim Umgang mit Snacks ist es wichtig, immer daran zu denken, dass diese keine Alleinfuttermittel darstellen, sondern Ergänzungsfuttermittel sind und auch als solche gehandhabt werden sollten. Das bedeutet unsere PUJA Snacks sollten zur Belohnung oder im Spiel mit Deiner Katze dienen und keine Hauptmahlzeit ersetzen. Deshalb folgst du am Besten unserer Fütterungsempfehlung, die nach Gewicht und dem Energiebedarf einer durchschnittlichen Katze kalkuliert ist. Ein übermäßiger Konsum von Snacks zu gesundheitsschädlicher Gewichtszunahme führen.

Zahlung


Die Zahlungsmöglichkeiten, die wir anbieten sind: Kreditkarten Mastercard, American Express, Visacard, PayPal Plus (es ist kein eigenes PayPal-Konto erforderlich) und Vorkasse.